Suche
 
WKN/ISIN/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


LSR
hier klicken zur Chartansicht    
Aktuelle Kursinformationen ()
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
-   -   0 0 % /
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
-   -  
 
 
 

3M-Aktie: Bewertung bietet Potenzial


27.11.2012
Sarasin Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Dr. Philipp Gamper, Analyst von Sarasin Research, stuft die Aktie von 3M (ISIN US88579Y1010 / WKN 851745) von "neutral" auf "buy" hoch.

Nach längerer Übergangs- und Integrationsphase würden die Zeichen wieder nach oben zeigen. Das breit diversifizierte US-amerikanische Industrieunternehmen 3M, bekannt durch Marken wie Scotch, Nexcare oder Post-it, habe 2011/12 eine längere Phase ungewöhnlich tiefen organischen Wachstums und schwächerer operativer Gewinnmargen durchlaufen. Der Hauptgrund der gedrückten Profitabilität habe zu einem erheblichen Teil in den höher als erwarteten Integrationskosten als Ausfluss der in der zweiten Jahreshälfte 2010 getätigten großen Akquisitionen gelegen.

3M besteche durch einen überzeugenden regionalen Geschäftsmix. Dabei bilde das bereits starke Standbein der Marktregion Asien/Pazifik mit einem Umsatzbeitrag von 31% einen wichtigen Wachstums- und Ertragstreiber. Des Weiteren kämen über 10% des Umsatzes aus der ebenfalls attraktiven Marktregion Lateinamerika. Mit einem Umsatzbeitrag von lediglich einem Drittel bilde der Heimmarkt USA kaum noch ein großes regionales Klumpenrisiko. Vor dem Hintergrund der weiterhin eingetrübten Konjunkturaussichten für Europa bilde diese Marktregion für 3M ein nur begrenztes Risiko aufgrund ihres Anteils zum Gruppenumsatz von unter einem Viertel.


Seit ihrer Gründung 1902 habe sich 3M durch ungebrochene Innovationskraft ausgezeichnet. Grundlagenforschung und die laufende Umwandlung von Erkenntnissen in kundenorientierte Produktlösungen, die das Leben im Alltag erheblich erleichtern und sicherer machen würden, hätten zu nachhaltigem Wachstum und überdurchschnittlichen Margen geführt. Für F&E habe 3M 2011 USD 1,57 Mrd. eingesetzt, was 5,3% des Umsatzes entsprochen habe. Neben den laufenden Produkt- und Prozessverbesserungen würden auch fortwährend eigentliche Erfindungen resultieren, die durch eine Vielzahl neuer Patente geschützt würden.

Das Management von 3M habe in der Vergangenheit stets mit einer ausgezeichneten Performance und erfreulichen Margen auf hohem Niveau überzeugt. Die verschiedenen großen sowie zahlreichen kleineren Akquisitionen der Jahre 2010/11 hätten das Unternehmen jedoch mit erheblichen Integrationsaufwendungen vorübergehend belastet, bevor nun mehr und mehr die daraus resultierenden Synergien positiv zu Buche schlagen würden.

Vor dem Hintergrund der temporär enttäuschenden operativen Eckwerte, wie zum Beispiel die Margenentwicklungen der einzelnen Segmente, seien nicht zuletzt die Finanzmarkterwartungen nach unten angepasst worden. Die Bewertung der Aktien von 3M beruhe auf moderateren P/E- und EV/EBITDA Werten, als dies in der Vergangenheit über weite Strecken der Fall gewesen sei. Aufgrund der mittlerweile größtenteils abgeschlossenen Integration der großen Akquisitionen, dem vor dem konjunkturellen Ausblick viel versprechenden regionalen Geschäftsmix, dem überzeugenden Produktsortiment sowie den effizienten und innovativen Unternehmensprozessen, dürften die 3M Aktien überdurchschnittliches Kurspotenzial aufweisen.

Die Analysten von Sarasin Research stufen 3M nun mit "buy" ein und empfehlen die Aktien zum Kauf. (Analyse vom 27.11.2012) (27.11.2012/ac/a/a)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
17.12.2012, J.P. Morgan Securities
3M Company-Aktie: neues Kursziel
14.12.2012, Frankfurter Tagesdienst
3M Company-Aktie: durchschnittliche Kursentwicklung erwartet
12.12.2012, aktiencheck.de
3M-Aktie: Prognose für das kommende Fiskaljahr konkretisiert
11.12.2012, Nomura Equity Research
3M Company-Aktie: neutral
03.12.2012, Sarasin Research
3M Company-Aktie: "buy"
 

Copyright 1998 - 2021 aktiencheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG