Logo
Analysen - DAX 100
27.12.2012
adidas-Aktie: Sportartikelhersteller ist Schwellenländer-Profiteur
EURO am Sonntag

www.aktiencheck.ariva.de

München (www.aktiencheck.de) - Für die Experten der "EURO am Sonntag" ist die adidas-Aktie (ISIN DE000A1EWWW0/ WKN A1EWWW) aktuell deren Branchen-Favorit.

Der Konzern sei unter den im DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) notierten Unternehmen der größte Schwellenländer-Profiteur. Dadurch könne die Konsumschwäche in Südeuropa kompensiert werden. Die Probleme bei Reebok würden mit sinkendem Anteil der Krisenmarke am Gesamtumsatz des Konzerns an Brisanz verlieren. Hinsichtlich der Ausschüttung sähen die Experten positives Überraschungspotenzial.

Für die Experten der "EURO am Sonntag" ist die adidas-Aktie aktuell deren Branchen-Favorit. Das Kursziel werde mit 80 Euro angegeben und ein Stopp sollte bei 54 Euro platziert werden. (Ausgabe 51) (27.12.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


© 1998 - 2020, aktiencheck.ariva.de