Logo
Analysen - TecDAX
13.12.2012
Drillisch-Aktie: starke Dividendenrendite
FOCUS-MONEY

www.aktiencheck.ariva.de

München (www.aktiencheck.de) - Den Experten von "FOCUS-MONEY" zufolge, lockt die Aktie von Drillisch (ISIN DE0005545503/ WKN 554550) mit einer hohen Dividendenrendite.

Auch wenn sich bei vielen Aktienengagements aufgrund der Prognosen Tristesse breitmache, es würden sich dennoch interessante Investments finden lassen. Dies gelte vor allem bei Werten aus der zweiten Reihe, deren Geschäft nicht nur in 2012 floriere, sondern den Prognosen zufolge auch in 2013. Wichtig für Dividendenjäger sei dabei, dass die Dividenden nicht nur gehalten würden, sondern die Aussicht auf steigende Ausschüttung bestehe.

Als einen solchen Titel hätten die Experten den Anteilsschein von Drillisch ausgemacht. Wenngleich der Name des Unternehmens weniger bekannt sei, seine Produkte Simply und McSim hätten einen festen Platz im Discount-Geschäft am deutschen Mobilfunkmarkt. Zudem sei man mit Alphatel und Victorox im Prepaid- und Postpaid-Markt vertreten. Hinzu komme IQ-optimize, in dem die IT-Kompetenzen des Konzerns gebündelt seien.

Das Management zeige sich erfreut darüber, dass sich der deutsche Discount-Markt beim Mobilfunk als Wachstumssparte etabliere. In den ersten drei Quartalen 2012 sei das Konzernergebnis um 23% auf 34,5 Mio. EUR gestiegen. Das Unternehmen sei bestens bei Kasse, insofern habe der Vorstand schon nach neun Monten verkündet, dass mindestens die Vorjahresdividende gezahlt werden dürfte. Aus Sicht der Experten dürfte es bei der vorliegenden dynamischen Entwicklung eher etwas mehr werden. Die Unternehmensführung habe darüber hinaus erklärt, 10% seiner Aktien zurückkaufen zu wollen. Wenngleich der Kurs ob des Szenarios zuletzt schon merklich angezogen habe, sei der Anteilsschein mit einem KGV von 12 keineswegs überteuert.

Nach Ansicht der Experten von "FOCUS-MONEY" ist die Aktie von Drillisch ein attraktiver Kandiat, der weiter eine Dividendenrendite von mehr als 6% bietet. (Ausgabe 51) (13.12.2012/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.



© 1998 - 2020, aktiencheck.ariva.de