Logo
News - Ausland
17.01.2013
American Express-Aktie: Umsatz und Ergebnis im Rahmen der Erwartungen
aktiencheck.de

www.aktiencheck.ariva.de

New York, NY (www.aktiencheck.de) - Die American Express Co. (ISIN US0258161092/ WKN 850226) veröffentlichte am Donnerstag nach US-Börsenschluss ihre Ergebnisse für das vierte Quartal 2012. Dabei brach der Gewinn aufgrund von Einmaleffekten sowie Abschreibungen ein. Die Erwartungen der Analysten wurden beim Umsatz und bereinigten Gewinn getroffen.

Demnach sank der Nettogewinn von 1,19 Mrd. US-Dollar bzw. 1,01 US-Dollar je Aktie auf 637 Mio. US-Dollar bzw. 0,56 US-Dollar je Aktie ein. Das bereinigte EPS wurde mit 1,09 US-Dollar angegeben. Der Gesamtumsatz stieg um 5 Prozent auf 8,14 Mrd. US-Dollar, im Vergleich zum Vorjahreswert in Höhe von 7,74 Mrd. US-Dollar.

Analysten hatten im Vorfeld ein EPS von durchschnittlich 1,09 US-Dollar bei Umsätzen in Höhe von 8,14 Mrd. US-Dollar erwartet. Für das laufende Quartal stellen sie einen Gewinn von 1,11 US-Dollar je Aktie und Umsatzerlöse von 8,02 Mrd. US-Dollar in Aussicht.

Die Aktie von American Express schloss an der NYSE bei 60,74 US-Dollar (+0,20 Prozent). Nachbörslich verliert der Titel 0,86 Prozent auf 60,22 US-Dollar. (17.01.2013/ac/n/a)


© 1998 - 2021, aktiencheck.ariva.de